Ganzheitlichlernen

TCM-Ausbildung

TCM-Energetiker

in Himberg bei Wien/Österreich

Traditionelle

Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin basiert auf der Theorie von Yin und Yang und den 5 Elementen (Wandlungsphasen). Sie entstand durch Beobachtungen von Natur, Mensch und Universum und beschreibt deren Beziehungen und Wechselwirkungen. So ist auch in der TCM wie in anderen ganzheitlichen Systemen alles mit allem verbunden. Mehr über die TCM kannst du hier lesen.

TCM-Ausbildung - TCM-Energetiker

Die Energetik ist ein weit gefasster Begriff und kann in Österreich in Form eines freien Gewerbes ausgeübt werden. Freies Gewerbe heißt, dass es an keine besonderen Voraussetzungen gebunden ist. Eine umfassende Ausbildung zur praktischen (manuellen) Anwendung der TCM wird mit der Tuina-Ausbildung angeboten (Chinesische Massage), die es ermöglicht, in Österreich den eingeschränkten Massage- Gewerbeschein für Tuina zu erlangen. (Im Gegensatz zum Energetiker ist die Massage ein gebundenes Gewerbe in Österreich). Wenn du als Energetiker/in tätig sein möchtest, lernst du normalerweise ein in sich geschlossenes System, an dem du dich bei deinen energetischen Sitzungen orientieren kannst. Ein solches ganzheitliches System beschäftigt sich mit Körper/Geist/Seele UND Lebens-, Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten UND auch dem Umfeld, das den Menschen ständig beeinflusst. Diese Faktoren sind in Einklang zu bringen, damit Energie im Innen und Außen (wieder) harmonisch fließen kann. Mit der TCM-Energetiker-Ausbildung erhältst du einen umfassenden Einblick in die TCM und lernst, dieses Wissen als Energetiker/in praktisch umzusetzen: Energetisches Aktivieren von Akupressurpunkten und Reflexzonen Energetisches Aktivieren der Meridiane TCM-Syndromdiagnostik und physiologische Grundlagen mit wichtigen ganzheitlichen Hinweisen für den Lebensstil TCM-Ernährung und Kräuter-Lehre: dieses Wissen darfst du in Einzelsitzungen an andere weitergeben Ganzheitliches Bewegen Ganzheitliches energetisches Austesten, um mit höchster Effizienz an die Ursache von Disharmonien zu kommen Einsatz von Techniken am Körper, die du als Energetiker durchführen darfst (Magnete, Tapes, Symbole, …) Einsatz von Frequenzen, Klängen und Licht Folgende Tabelle ist eine Zusammenstellung, wie deine persönliche TCM-Energetik-Ausbildung aussehen könnte. Diese Übersicht kann auch hilfreich sein zum Einreichen für Förderungen oder für die Bildungskarenz. Die Ausbildung schließt mit einem Diplom ab. Die Reihenfolge der Kurse ist weitgehend frei wählbar. Für eine konkrete Planung bitte mit dem Online- Projektkalender abgleichen. Natürlich kann jeder Kurs hier und jeder weitere Kurs aus dem gesamten Projektangebot nach Belieben einzeln gebucht werden. Folgende Auflistung als pdf Beiträge gültig bis Juni 2024 (Beiträge ab Juli 2024 weiter unten) Beiträge gültig ab Juli 2024: Folgende Übersicht als pdf

TERMINE UND ZEITEN:

siehe Projektkalender

TCM-Ausbildung

TCM-Energetiker

in Himberg bei Wien/Österreich

Traditionelle

Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin basiert auf der Theorie von Yin und Yang und den 5 Elementen (Wandlungsphasen). Sie entstand durch Beobachtungen von Natur, Mensch und Universum und beschreibt deren Beziehungen und Wechselwirkungen. So ist auch in der TCM wie in anderen ganzheitlichen Systemen alles mit allem verbunden. Mehr über die TCM kannst du hier lesen.

TCM-Ausbildung - TCM-Energetiker

Die Energetik ist ein weit gefasster Begriff und kann in Österreich in Form eines freien Gewerbes ausgeübt werden. Freies Gewerbe heißt, dass es an keine besonderen Voraussetzungen gebunden ist. Eine umfassende Ausbildung zur praktischen (manuellen) Anwendung der TCM wird mit der Tuina-Ausbildung angeboten (Chinesische Massage), die es ermöglicht, in Österreich den eingeschränkten Massage-Gewerbeschein für Tuina zu erlangen. (Im Gegensatz zum Energetiker ist die Massage ein gebundenes Gewerbe in Österreich). Wenn du als Energetiker/in tätig sein möchtest, lernst du normalerweise ein in sich geschlossenes System, an dem du dich bei deinen energetischen Sitzungen orientieren kannst. Ein solches ganzheitliches System beschäftigt sich mit Körper/Geist/Seele UND Lebens-, Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten UND auch dem Umfeld, das den Menschen ständig beeinflusst. Diese Faktoren sind in Einklang zu bringen, damit Energie im Innen und Außen (wieder) harmonisch fließen kann. Mit der TCM-Energetiker-Ausbildung erhältst du einen umfassenden Einblick in die TCM und lernst, dieses Wissen als Energetiker/in praktisch umzusetzen: Energetisches Aktivieren von Akupressurpunkten und Reflexzonen Energetisches Aktivieren der Meridiane TCM-Syndromdiagnostik und physiologische Grundlagen mit wichtigen ganzheitlichen Hinweisen für den Lebensstil TCM-Ernährung und Kräuter-Lehre: dieses Wissen darfst du in Einzelsitzungen an andere weitergeben Ganzheitliches Bewegen Ganzheitliches energetisches Austesten, um mit höchster Effizienz an die Ursache von Disharmonien zu kommen Einsatz von Techniken am Körper, die du als Energetiker durchführen darfst (Magnete, Tapes, Symbole, …) Einsatz von Frequenzen, Klängen und Licht Folgende Tabelle ist eine Zusammenstellung, wie deine persönliche TCM-Energetik- Ausbildung aussehen könnte. Diese Übersicht kann auch hilfreich sein zum Einreichen für Förderungen oder für die Bildungskarenz. Die Ausbildung schließt mit einem Diplom ab. Die Reihenfolge der Kurse ist weitgehend frei wählbar. Für eine konkrete Planung bitte mit dem Online-Projektkalender abgleichen. Natürlich kann jeder Kurs hier und jeder weitere Kurs aus dem gesamten Projektangebot nach Belieben einzeln gebucht werden. Folgende Auflistung als pdf Beiträge gültig bis Juni 2024 (Beiträge ab Juli 2024 weiter unten) Beiträge gültig ab Juli 2024: Folgende Übersicht als pdf

TERMINE UND ZEITEN:

siehe Projektkalender
GANZHEITLICH LERNEN